Aktuelles


Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Geschäftsstelle des Landesverbandes weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen, telefonisch ist sie aber weiterhin zu den gewohnten Zeiten erreichbar!

 


Coronavirus-Informationsportal der Landesregierung (link)

 

Beschlussprotokoll der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10.02.2021

...

6. Aus heutiger Perspektive, insbesondere vor dem Hintergrund der Unsicherheit bezüglich der Verbreitung von Virusmutanten, kann der nächste Öffnungsschritt bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von höchstens 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner durch die Länder erfolgen. Dieser nächste Öffnungsschritt soll die Öffnung des Einzelhandels mit einer Begrenzung von einer Kundin oder einem Kunden pro 20 qm umfassen, die Öffnung von Museen und Galerien sowie die Öffnung der noch geschlossenen körpernahen Dienstleistungsbetriebe umfassen. Mit den benachbarten Gebieten mit höheren Inzidenzen sind gemeinsame Vorkehrungen zu treffen, um länderübergreifende Inanspruchnahme der geöffneten Angebote möglichst zu vermeiden. Um den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen Planungsperspektiven zu geben, arbeiten Bund und Länder weiter an der Entwicklung nächster Schritte der sicheren und gerechten Öffnungsstrategie hinsichtlich der Kontaktbeschränkungen, von Kultur, Sport in Gruppen, Freizeit, Gastronomie und Hotelgewerbe, damit unser Leben wieder mehr Normalität gewinnt. Diese wird von der Arbeitsgruppe auf Ebene des Chefs des Bundeskanzleramtes und der Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien vorbereitet.

...

 


 Interessenten für Schulungen zur Standaufsicht mögen sich bitte in der Geschäftsstelle des Landesverbandes melden. Hier erfolgt dann die weitere Koordination. Laut Ausbildungsordnung müssen künftige Schießleiter zwingend die Schulung zur Standaufsicht absolviert haben


 

 

 

Aktueller Infobrief des BDS